Gemischte Beiträge

 
01.05.2020
Liebe Eltern des Jahrgangs 4,
 
wie Sie der Presse sicherlich schon entnommen haben, starten die Klassen 4 nun nicht wie vorgesehen
am Montag, den 04.05.2020, sondern erst am Donnerstag, den 07.05.2020.
Diese Mitteilung liegt uns jetzt auch vom Ministerium vor. Alle weiteren Informationen aus dem Brief,
den Sie in dieser Woche von uns erhalten haben, gelten dann zunächst für den 07.und 08.05.2020.
Zu Beginn der kommenden Woche werden Sie weitere Informationen von uns erhalten, wie es
ab dem 11.05.2020
 weitergehen wird.
 
Liebe Grüße und allen Familien ein schönes Wochenende 
Rebecca Friesekothen

27.04.2020


25.04.2020

Liebe Eltern,

gestern Abend informierte uns das Ministerium, dass ab Montag auch Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden die Notbetreuung in Anspruch nehmen können.
Berufstätigkeit wird definiert als Erwerbstätigkeit oder Schulausbildung bzw. im Rahmen einer Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befindlich.

Vorgelegt werden muss der Schule bei einer Erwerbstätigkeit der Nachweis des Arbeitgebers zu Umfang und Lage der Arbeitszeiten und bei einer Ausbildung der schriftliche Nachweis der Schule bzw. Hochschule.

  Hier das aktualisierte Formular zur Anmeldung der Notbetreuung.  

Wenn Sie die Notbetreuung für berufstätige Alleinerziehende in Anspruch nehmen möchten, melden Sie Ihr Kind bitte bis Sonntag, den 26.04.2020, 10:00 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familie ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße
Rebecca Friesekothen


Liebe Eltern,

nach neuen Informationen vom Ministerium, findet ab kommender Woche keine Notbetreuung mehr am Wochenende statt. Wie gehabt ist auch keine Betreuung an den Feiertagen. 
Ich wünsche allen Familien ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Rebecca Friesekothen


Liebe Eltern des Jgs.4,

Ihre Kinder sollen ab Montag, den 04.05.2020 wieder unsere Schule besuchen. Dabei müssen hygienische Vorgaben beachtet werden.

Über diese Vorgaben werden wir Sie noch informieren.
Da die Einhaltung der Abstandsregelungen für Grundschüler eine Herausforderung sein wird, bitten wir Sie, für Ihre Kinder Masken zu besorgen. Der Schulträger hat auch Masken bestellt für die Schüler, es ist aber noch unsicher, ob die Lieferung rechtzeitig erfolgt.  Der ersatzweise Einsatz eines Schales ist schwierig, da er leicht verrutscht.

Herzliche Grüße, Rebecca Friesekothen


Liebe Eltern,

im Moment ist alles anders und manches vielleicht auch schwierig. Die Schule strukturiert zur Zeit nicht unseren Tag, dies muss jede Familie für sich selbst tun. Hobbies und Freunde fehlen und nicht nur die Kinder sind unausgeglichen, auch die Erwachsenen brauchen eine doppelte Portion Geduld. Der persönliche Kontakt zu den Lehrern fehlt und auch ich kann ihre Kinder nicht in der Schule unterstützen. Dennoch können sie mich, neben den Lehrerinnen auch gerne jederzeit unter der o.g. Email anschreiben und um einen Rückruf oder eine Antwort bitten.

Als sozialpädagogische Fachkraft der Schule habe ich für ihre Sorgen dieser Zeit ein offenes Ohr und kann Tipps und Anregungen geben.

Bei speziellen Problemen kann ich, falls gewünscht, auch gezielt den Kontakt zu Fachstellen herstellen.  Auch die Kinder können mich gerne kontaktieren. Von Sorgen im schulischen Bereich, Ängsten oder einfach nur bei Redebedarf über das bisher Erlebte- darüber reden oder schreiben kann helfen.

Viele liebe Grüße 
Carolin Rosensprung


Liebe Eltern,  
 
bis zum 22.04.2020 wird die Notbetreuung in bisheriger Form weitergeführt. Aus diesem Grund bitte ich Sie, dies unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bis Samstag  10 Uhr anzumelden.  Wie die Notbetreuung danach ausgedehnt wird, wissen wir bisher nicht.
 
Sobald uns neue Informationen vorliegen,  werden wir Sie darüber informieren.  Ab dem 04.05.2020 werden voraussichtlich, falls die Infektionszahlen
es zulassen, die Grundschulen für den Jahrgang 4 wieder öffnen. Über eine genaue Umsetzung erhalten Sie wahrscheinlich in der kommenden Woche
weitere Hinweise.
 
Liebe Grüße R.Friesekothen & D.Heße
 

Liebe Eltern,  
wie Sie sicherlich der Pressekonferenz der Bundeskanzlerin und Verteter der Bundesländer entnommen haben,
wird unsere Schule bis zum 03. Mai 2020 geschlossen bleiben. Aus diesem Grund werden wir Sie und Ihre Kinder
in den nächsten zwei Wochen wieder Montags mit Arbeitspläne versorgen.
Bis Ende der Woche erhalten wir sicherlich  weitere Informationen vom Ministerium.
Darüber werden wir Sie dann umgehend informieren. 
 
Herzliche Grüße und bleiben Sie und Ihre Familie gesund!
R.Friesekothen & D. Heße

Liebe Eltern,
heute (20.03.2020) erhielten wir eine weitere Nachricht von MSB NRW. Darin gibt es folgende Neuigkeiten:

1. Der Anspruch auf eine Notbetreuung wurde erweitert. Dies bedeutet, dass alle Beschäftigten aus den sogenannten kritischen Infrastrukturen (siehe www.land.nrw ) einen Anspruch auf die Notbetreuung haben.
UNABHÄNGIG VON DER BESCHÄFTIGUNG DES PARTNERS!!!

2. Dies gilt für den Zeitraum vom 23.März 2020 - 19. April 2020. Das heißt, dass eine NOTBETREUUNG AUCH IN DEN OSTERFERIEN stattfindet. Zudem wird die NOTBETREUUNG AUCH SAMSTAGS UND SONNTAGS geleistet. Nur im Zeitraum von Karfreitag bis Ostermontag wird nicht betreut.

Sollten Sie nun eine Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, bitte ich Sie zeitnah eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden, damit wir eine Notbetreuung organisieren können.

Herzliche Grüße und alles Gute für Sie und Ihrer Familie!

Rebecca Friesekothen & Daniela Heße


Liebe Eltern,

unser Sekretariat ist an folgenden Tagen von 9.00-12.00 Uhr besetzt:

18.03.2020, 24.03.2020, 27.03.2020, 01.04.2020

Ansonsten können Sie sich jederzeit an uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden!

Rebecca Friesekothen & Daniela Heße